Akute Content Blockaden überwinden (ohne zu Klauen)

Wir alle kennen das mal: Wir müssen noch ganz dringend diesen Post, diesen Blogbeitrag, diese  Podcastfolge formulieren, aber es fehlt uns das Thema, das wirklich passt. Oder die Wörter, um das richtig auszudrücken. Oder einfach das Gefühl. 

Wir haben eine Content-Blockade. 

Das ist ein fieser, kleiner Mechanismus, der uns sagt: Nope. Halt. Da geht’s gerade nicht weiter. 

Ich kenne ihn sehr gut und teile mit dir, wie ich mit so akuten Situationen umgehe. 

Der Neugierde folgen: neue Impulse und Perspektiven, um die Content-Blockade zu überwinden

Ein Weg, akuten Stillstand in deiner Kreativitätszentrale zu umgehen ist, dich dem Content anderer auszusetzen – ABER, nur mit Bedacht! Denn die Falle, in suchtartiges Scrollen zu verfallen, dass unseren Kopf einfach nur “dicht” macht, ist real.

Inhalte wie Onlinekurse oder hochwertige Tutorials bei Youtube sind allerdings eine andere Sache: Sie können die Stagnation überwinden und dich wieder in Bewegung bringen – ohne den Druck weiter zu erhöhen. 

Das wichtigste: Vergiss deinen Content-Auftrag und folge deiner Freude. Jedes Kind hat Spaß am Lernen und daran, die Welt zu entdecken, und diese Kinder stecken noch in uns allen drin. Dein Herzensthema ist ja schon eins, was dich mega interessiert – manchmal braucht man wieder einen Anstoß und Inspiration, um da wieder mit den kindlichen Augen heranzugehen. 

Das Umfeld und die Community einbinden: Frag nach den aktuellen Problemen und du wirst viele Ideen haben

Je diffuser deine Content-Blockade ist, desto besser wird dir dieser Weg helfen: Denn hier wirst du GARANTIERT ganz viele Ideen für mögliche Themen ziehen. 

In Gesprächen entwickeln sich nicht nur Antworten, sondern auch ganz viele neue Fragen. Und zwar vielleicht auch Fragen,  die dich auch mal bewegt haben, die du aber nicht mehr auf dem Schirm hast, weil du deine Antworten schon gefunden hast. 

Das ist die perfekte Grundlage für deinen nächsten Post! 

Pause machen & Druck rausnehmen: Loslassen ist der Schlüssel zum Überwinden der Content-Blockade

Je krampfiger du bist, desto schwerer wird es dir mit dem Flow fallen. Denk doch einfach nur an die letzte Situation als  dir ein Name nicht einfiel!

“Hör auf nach dem Namen zu suchen und dann wirst du dich daran erinnern.” 

Sobald du loslässt und dich entspannst, dann kommen die Antworten. Ob das in Form des lange gesuchten Schlüssels ist oder in Form des lange ersehnten Blogbeitrags – es braucht eine Empfänglichkeit von deiner Seite, um … ja, zu empfangen. (#universumsgrundlage101)

Das kann ein Spaziergang um den Block sein, zu guter Musik abdancen, eine halbe Stunde lesen, ein Film schauen, deinen Hund zu einem wilden Wurfspiel einladen oder oder oder. 

Höre jetzt in die Podcastfolge zu Content-Blockaden lösen hinein!

Höre jetzt in den Menschen Marketing Podcast auf 

rein.

Du willst deine Website einladender machen?

Möglichst schnell und ohne viel Aufwand?

Die meisten Websites die ich sehe, haben noch Potenzial – und zwar bei Stellschrauben, die weder großes Geld noch viel technisches Wissen brauchen: Bei den Website-Texten. 

Die Texte sind ein simples Medium, um direkt mehr Verbindung herzustellen. 

Und weil ich dir natürlich gerne dabei helfen mag, habe ich dir ein kostenfreies eWorkbook geschrieben: Tiefgehend, direkt mit praktischen Übungen und dabei kurzweilig zu lesen!

Sicher dir jetzt dein kostenfreies eWorkbook, indem du unten auf deine Motivation klickst!

Ja, schick mir das eWorkbook zu!

 
Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokolloierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung. Zu meiner Datenschutzerklärung. Zu Mailchimps Datenschutzerklärung.
 

Ja, schick mir das eWorkbook zu!

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokolloierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung. Zu meiner Datenschutzerklärung. Zu Mailchimps Datenschutzerklärung.

Ja, schick mir das eWorkbook zu!

 
Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokolloierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung. Zu meiner Datenschutzerklärung. Zu Mailchimps Datenschutzerklärung.
 

Ja, schick mir das eWorkbook zu!

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokolloierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung. Zu meiner Datenschutzerklärung. Zu Mailchimps Datenschutzerklärung.

Ähnliche Inspiration

Sharing is caring

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest